POLITISCHE THEORIE
KOLLOQUIUM
TAGUNGEN
         
    Kurz-Bio download pdf  
         
      Beruflicher Werdegang  
         
  September 2014   Gastprofessorin
UAM Iztapalapa, Mexiko City, Mexiko
 
         
  April 2014   Projektleiterin
des DAAD ISAP-Programms (Internationale Studien und Ausbildungspartnerschaften/International Study and Education Partnership)
der Justus-Liebig-Universität Gießen
mit der Universidad de Antioquia/Medellin, Kolumbien
 
         
  April 2014   Co-Sprecherin
des Sonderforschungsbereichs „Dynamiken der Sicherheit“
(SFB-Transregio 138)
link  
         
  April 2014   Teilprojektleiterin
des Projektes „Between Minority Protection and Securitization:
Roma Minority Formation and Transformation in Modern European History“
im Rahmen des SFB „Dynamiken der Sicherheit“
link  
         
  März 2014   Gast-Wissenschaflterin
Open University Raanana, Israel
(Humboldt-Stiftung)
 
         
  Oktober 2010 bis
Februar 2013
  Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Politikwissenschaft
Justus-Liebig-Universität, Gießen
 
         
  Januar 2010   Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte
Justus-Liebig-Universität, Gießen
 
         
  August 2009 bis
Januar 2010
  Theodor Heuss Visiting Associate Professor and Lecturer
New School for Social Research, New York
 
         
  Oktober 2008 bis
Juli 2009
  Vertretungsprofessorin für Politische Theorie und Ideengeschichte
Justus-Liebig-Universität, Gießen
 
         
  August 2007 bis
Juli 2008
  Akademische Rätin
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
- Institut für Grundlagen der Gesellschaftswissenschaften -
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
 
         
  September 2007   Dozentin im Rahmen der Summerschool
“Advanced Studies in Applied Ethics (ASAE)”
Universität Zürich, Ittingen
 
         
  August 2007   DAAD-Gastlektorin
Universidad de Antioquia, Medellin, Kolumbien
 
         
  Januar 2001 bis
Juli 2007
  Hochschulassistentin
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
- Institut für Grundlagen der Gesellschaftswissenschaften -
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
 
         
  November 1998 bis
Dezember 2000
  Wissenschaftliche Mitarbeiterin
im EU-finanzierten Projekt (TSER) zur Sozial- und Wirtschaftspolitik der
Europäischen Union mit Bezug auf ökonomische Selbstständigkeit
angebunden an den Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
 
         
  September 1997 bis
Juli 1998
  Visiting Scholar
Department of Philosophy
Columbia University, New York City, USA
 
         
  April 1995 bis
Dezember 1996
  Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
- Institut für Grundlagen der Gesellschaftswissenschaften -
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
 
         
  April 1994 bis
März 1995
  Wissenschaftliche Mitarbeiterin
im DFG-Projekt „Moralische Entwicklung im Jugendstrafvollzug“
am Fachbereich für Sozial- und Erziehungswissenschaften
Ruprecht Karls Universität, Heidelberg
 
         
      Ausbildung / Forchungsaufenthalte / Stipendien  
         
  September 2008   Abgabe der Habilitationsschrift mit dem Titel:
“Globale Gerechtigkeit und transnationales Regieren”
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Ende des Habilitationsverfahrens Mai 2009
 
         
  Oktober 2000   Promotion zum Dr. phil. (Politikwissenschaft)
mit einer Arbeit zum Thema „Menschenrechte und Staatsbürgerschaft –
über die Begründung sozialer und politischer Rechte“'

Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
 
         
  September 1997 bis
Juli 1998
  Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienst
für den Forschungsaufenthalt an der
Columbia University, New York City, USA
 
         
  Dezember 1996 bis
November 1998
  Promotionsstipendium der Graduiertenförderung des Landes Hessen  
         
  März 1994   Diplom
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
 
         
  1987 bis 1994   Doppelstudium Philosophie /Soziologie
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Universität zu Köln
 
         
  November 1991   Erstes Staatsexamen
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
 
         
      Andere berufliche Tätigkeiten  
         
  Seit September 2007   Vertrauensdozentin der Heinrich Böll-Stiftung.  
         
  Seit September 2006   Mitglied des Gutachtergremiums der Nomos-Reihe
“Politische Theorie und Ideengeschichte”
der gleichnamigen DVPW-Sektion
 
         
  Seit Juni 2005   Mitherausgeberin der wissenschaftlichen
"Zeitschrift für für Menschenrechte / Journal of Human Rights“ (peer reviewed)
in Kooperation mit dem „Arbeitskreis Menschenrechte“ der DVPW
Erste Ausgabe: Mai 2007, Wochenschau-Verlag, Schwalbach/Taunus
 
         
  Seit April 2004   Mitherausgeberin von
„Polar. Zeitschrift für Politik, Philosophie und Kultur“
Erste Ausgabe: März 2007, Campus Verlag, Frankfurt am Main